Foto: pixabay.com

Grenzüberschreitung


Bei diesem Wort denken wir schnell an all das Negative,
das derzeit passiert und die Nachrichten ausfüllt.
Wir denken an ANDERE,
wir denken an VERLETZUNGEN, ganz persönlich oder vieler Menschen,
wir denken an KRIEG, HASS, MISSBRAUCH und GEWALT …

Hast Du dabei auch schon einmal an DICH selbst gedacht?
Deine Grenzen,
die du dir eingestehen,
die du akzeptieren musst.

Hast Du es schon mal gewagt
deine Grenzen bewusst zu überschreiten,
auszubrechen aus der Enge
deiner Gedanken,
deiner Gefühle,
deines Könnens. …

Jedes Mal
hast du dann eine Chance
etwas NEUES
zu entdecken,
zu beginnen,
zu lernen,
zu geben.

Überschreite deine eigenen Grenzen,
öffne dein Herz
für alles was hinter der engen Grenze liegt
und entdecke die wahre Freiheit.

Grenzüberschreitungen – der Liebe.

 Sr. M. Jutta Gehrlein


 

© 2019 Klaus Glas | Impressum | Datenschutzhinweise