Foto: Sr. Jutta M. Gehrlein/ pixabay.com

Wie im Himmel


Wie im Himmel …
Die meisten denken bei „Himmel“

an etwas Gutes.

An eine Zustand,

wo es mir besser geht,

wo meine Gesundheit keine Rolle mehr spielt,

wo meine Leistung nicht mehr wichtig ist,

wo ich geliebt werde

einfach so,

weil ich bin.

 

so auch auf Erden!
Vielleicht noch nicht für alle,

doch wir können ALLE etwas dafür tun:

- wenn wir zueinander gut sind,

- einen respektvollen Umgang pflegen,

- Rücksicht aufeinander nehmen,

- der Mensch mehr wert ist als sein Besitz,

- durch gelebte Barmherzigkeit

- wenn wir andere lieben

einfach so,

weil dieser Mensch so ist, wie er ist,

weil Gott ihn so erschaffen hat.

Sr. M. Jutta Gehrlein


 

© 2020 Klaus Glas | Impressum | Datenschutzhinweise