Foto: pixabay.com

Klingt ein Lied


     Klingt ein Lied in unsrer Zeit,

     klingt bis in den Himmel weit.
     Die Saiten meiner Seele
     schwingen mit in Harmonie.
     Du summst meine Melodie.
     Ich sing Deine Melodie.

Wer schickt uns Angst? Wer stachelt auf? Wer spaltet unser Land?
Wer immer uns verführt: Du machst uns stark!
Wir leben bunt, barmherzig, und wir teilen Freude aus.
Du legst das Feuer ins Herz – und nicht ans Haus.

Warum die eine bleibt, wieso der andre plötzlich geht?
Wenn stark der Sturm anbraust: Du hältst uns fest!
Wir sagen „ja“ zum Leben - und zum Leid, das kommen mag.
Wann kommt uns Tröstung? Wann kommt der neue Tag?

Wohin die Zeit uns treibt, was da noch alles kommen mag?
Woher der Wind auch weht: Du bist bei mir!
Ich lausche Deiner Stimme, und ich traue Deinem Wort
in meinem Herzen: hier ist ein heil'ger Ort.

Was duftet hier nach Leben? Wessen Lachen steckt uns an?
Wo ist ein Mensch, der liebt: Du glühst in ihm!
Du lädst uns ein zu feiern. Und wir kommen gern zu Dir.
Wo wird gesungen? Wann klingt ein Lied in mir?

Klaus Glas


 

© 2020 Klaus Glas | Impressum | Datenschutzhinweise